Sich selbst schützen können

Diese effektive Kampfkunst wurde für in Japan (und China) für kriegerische Zwecke entwickelt und eingesetzt. Der japanische Name Ju-Jitsu bedeutet - dem scheinbar widersprechend - "sanfte Kunst". Im ASVZ beinhaltet das Ju-Jitsu-/Selbstverteidigungsangebot Lektionen und Kurse.

Angebot

27. Februar, ab 18:00

28. Februar, ab 12:00

28. Februar, ab 18:00

01. März, ab 19:00

Details

  • Inhalte

    Ju-Jitsu, die "sanfte Kunst", ist eine japanische waffenlose Kampfkunst, die ihren Ursprung in China hat. Sie wurde zu kriegerischen Zwecken entwickelt und eingesetzt. Ju-Jitsu eignet sich daher sehr gut zur Selbstverteidigung für Mann und Frau. Mit möglichst minimalem Kraftaufwand wird, unter Berücksichtigung des Prinzips der Verhältnismässigkeit, maximale Wirkung erzielt. Nebst der Selbstverteidigung werden auch die anderen Aspekte des Ju-Jitsu (Kunst, Sport und Spiel) berücksichtigt.

  • Teilnahme

    Der Einstieg ist jederzeit möglich. Für den Anfang reichen lange Turnhose und T-Shirt.
    Der ASVZ bietet Trainings für "Einsteiger", "Mittlere/Fortgeschrittene" und "Alle Niveaus" an.
    Wichtig: Zwischen Garderobe und Dojo bitte immer Schuhe/Flip-Flops tragen, danke!

  • ASVZ-Dojoregeln
    • Vor dem Training die Füsse waschen.
    • Zwischen Garderobe und Dojo/Dojang immer Schuhe/Flip-Flops tragen.
    • Schmuck entfernen (Verletzungsgefahr für sich und andere).
    • Ich trage die Verantwortung für meine Trainingspartner.
    • Das Dojo wird immer sauber hinterlassen (Fussel, Haare, Blut- und Schweissflecken entfernen).
  • Gut zu wissen
    • Kampfsport steht für wettkampforientierte Zweikampf-Disziplinen, Budo ist der Überbegriff für die Kampfkünste.
    • Der ASVZ bietet beide Ausrichtungen vielseitig und ausgesprochen studentisch und ohne Einstiegshürden an.
    • Besuche eines der angebotenen Trainings und melde dich als Einsteiger/in vor der Lektion bei den anwesenden Trainingsleitern. Es hat immer freie Plätze.
  • Was zeichnet den Kampfsport im ASVZ aus?
    • Studentisch
    • Ideologiefrei
    • Jederzeit zugänglich
    • Kostengünstig
    • Regelmässig
    • Vielfältig

Kontakt

Ansprechperson Ju-Jitsu
Urs Spieser
Haupt-Trainingsleiter
Disziplinverantwortlicher Ju-Jitsu
Markus Urscheler
Hochschulsportlehrer
Administration Ju-Jitsu
Jasmin Bachmann
Sachbearbeiterin