Foilsurfen

Sei dabei, eine neue Dimension des Surfens zu erleben!

Ein Board mit Foil, Start von einem Dock oder Floss, oder mit Wing, Kite oder Segel auf dem offenen Wasser. Schwebend bei Leichtwind über dem Wasser gleitend, ein Gefühl, das man nur beschreiben kann, wenn man es erlebt hat. Der ASVZ bietet dir mit Pumpfoiling und WingSUP den Einstieg in Zürich, damit du dann in unserer Basis Tarifa zur Perfektion üben kannst.

Zum Sportfahrplan

Voraussetzung zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb
Der ASVZ-Sportbetrieb richtet sich nach einem übergeordneten Schutzkonzept sowie nach einem darauf abgestimmten Schutzkonzept für Sportanlagen. Die grundsätzlich zu beachtenden Verhaltensregeln sowie Informationen zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb findest du hier. Sie sind verbindlich.

Kleines Board mit Foil, Start von einem Dock oder Floss, Anlauf und dann mit Pumpbewegungen einen halben Meter über dem Wasser schweben. Bei Könnern sieht es lockerflockig aus. Aber Achtung, es braucht einiges an Geduld, Übung und zahlreiche Anläufe, bis es klappt. Beim Pumpfoiling gibt es nur einen Weg: "Übung macht den Meister". Im ASVZ Schnupperkurs lernst du das Material und den Aufbau des Foils kennen. Wir starten in der Badi Wollishofen unter Anleitung und Hilfestellung vom Floss. Sei dabei, eine neue Sportart zu entdecken, die süchtig machen kann. Unterrichtet wird in Kleingruppen.

Als Vorstufe zum Wingfoilen starten wir im ASVZ in Zürich mit der sanften Version als Wing SUP. SUP-Board mit Schwert und Wing. Du lernst das Material, den Wing und das angepasste SUP kennen. Im ASVZ Schnupperkurs kriegst du an Land eine Einführung in die Funktionsweise und Technik des Wings und erlebst auf dem Wasser den Vortrieb mit Wind und Wing. Wir starten in der Badi Wollishofen unter Anleitung und Hilfestellung vom Ufer aus und paddeln zuerst gegen den Wind. Danach, aufstehen, Wing richten und los geht’s! Sei dabei, eine neue Sportart zu entdecken.

Einige Stichworte zum Wing-Foilen.

  • Schnell und einfach zu erlernen
  • Sehr geringes Verletzungsrisiko
  • Funktioniert bei Schwach- und Starkwind sowie Flachwasser und Wellen
  • Wenig Platzbedarf bei Auf- und Abbau sowie beim Ein- und Ausstieg
  • Erweiterung zum Windsurfen und Kiten mit tiefer Einstiegshürde

Kurse

Anmeldung analog zum Kitesurfen bei BULL Kiteschool, auch als Kombiangebote Kite+Wing möglich!

Planung und Reservation

1. Du entscheidest, in welchem Zeitraum und wie lange du nach Tarifa willst.

2. Du reservierst dir bei BULL Kiteschool deinen Kursplatz. Das Programm bei BULL wird den Anforderungen und dem sportlichen Niveau der Teilnehmenden angepasst.

Information und Kursplatzreservation direkt bei BULL Kiteschool:
Mail BULL Kiteschool

Tel. Mobile +34 618 08 17 09
Tel. Shop +34 956 68 04 59
BULL Shop und Kiteschool
C/Braille 22
11380 Tarifa (Cadiz)
Spain

3. Du bestimmst selber, wo du wohnen möchtest, bzw. wie du dich nach, in und um Tarifa bewegen willst.

4. Anmeldung via ASVZ Online-Schalter. Die Bestätigung gilt als Rabatt-Voucher, damit profitierst du vom 20% ASVZ Rabatt

Der Eintritt in die Badi Wollishofen zu den ASVZ Trainings ist kostenlos.
Wer bereits vor dem Treffpunkt in die Badi will, muss als Badegast einen regulären Eintritt bezahlen.

Schlössli mit gelbem Kleber
Alle Teilnehmenden von ASVZ Kursen und Trainings in der Badi Wollishofen brauchen ein Schlössli für die Garderobe. Das Schlössli muss zwingend einen gelben Kleber tragen! Wenn du den noch nicht hast, kriegst du ihn beim Einlass in die Badi von den Trainingsleitenden.

Die Foil- und Wing-Angebote finden gemäss Ausschreibung immer statt, auch bei Regen.

Sollte aufgrund von Sturm oder Gewitter ein Training aus Sicherheitsgründen erschwert oder nicht möglich sein, werden die Trainingsleitenden das Training kurzfristig vor Ort anpassen oder absagen.

Bei unsicherer Wetterlage bitte weder auf dem Sekretariat noch den Trainingsleitenden direkt anrufen. Die Trainingsleitenden entscheiden erst unmittelbar zum Trainingsbeginn, ob und in welcher Form das Training durchgeführt wird.

Pumpfoilen

Das Material (Foilboard, Neopren und Helm) wird vom ASVZ zur Verfügung gestellt. Mitbringen musst du nur dein Badetuch, Skater- oder Laufschuhe.

WingSUP

Das Material (SUP Board, Wing, Neopren und Schwimmweste) wird vom ASVZ zur Verfügung gestellt. Mitbringen musst du nur dein Badetuch.

Surfanzug/Neopren

Du kannst immer deinen privaten Neopren mitbringen! In der Badi können Neopren ausgeliehen werden. Dies erfolgt zwingend via Stecken der Legi oder einer Ausweiskarte. Die Neopren müssen nach jedem Training unter der Dusche gründlich ausgewaschen und inside-out aufgehängt werden. Die Neopren werden nach jedem Training mit Sprühdesinfektion behandelt.

Videos Mobilisation und Cooldown aus den ASVZ Trainings und Kursen!

Mit Mobilisation bereitest du dich dynamisch auf deine nächste Aktivität vor; mit Cooldown kommt dein System wieder runter und die Muskulatur wird gedehnt.

Mobilisation | Warmup
Cooldown | Stretching

Kontakt

Disziplinchef Foilsurfen

David Trmal
Hochschulsportlehrer

Administration Foilsurfen

Mirjam Arnet
Sachbearbeiterin