Eishockey

Von Oktober bis März geht der ASVZ aufs Eis und dann wird in Winterthur und auf der Dolder Kunsteisbahn – lediglich ausgerüstet mit Skates, Handschuhen und Stock – «gncheblet». Diese ursprüngliche Form des Eishockeys legt Wert auf filigrane Dribblings und präzise Pässe - "Just play. Have fun. Enjoy the game."

Zum Sportfahrplan

Lektionen
Für dieses einmal wöchentlich stattfindende Angebot ist eine Online-Einschreibung erforderlich. Mehr Informationen findest du im User Manual ASVZ. Sei rechtzeitig auf dem Eis und komm wieder, wenn es dir gefallen hat.

  • Spiel (Chneble / Pondhockey)
    Das Spiel nur mit Handschuhen, Stock und Skates wird von einem Coach begleitet. Zusätzlich empfehlen wir einen Kopfschutz. In der PREPARE-Phase bereiten wir individuell mit Schlittschuh- und Stocktechnik den Körper und Kopf auf das Spiel vor. Im Spiel, in der PLAY-Phase, spielen wir in diversen Organisationsformen miteinander. Abschliessend spielen wir noch eine gewisse Zeit in Stärkengruppen. 
     
  • Techniktraining
    Nach Bedarf und Teilnehmenden vor Ort bauen wir zwischendurch eine IMPROVE-Phase ein, wo spezifischer an der Schlittschuh-, Pass- und Stocktechnik unter Anleitung des Trainingsleitenden gearbeitet wird.

Turniere | Events (weitere Angebote)
Im ASVZ Eishockey finden diverse Turniere statt. Hier ist eine Anmeldung über den ASVZ Online Schalter erforderlich.

  • Züri Pondhockey
  • Schweizer Hochschulmeisterschaften (nur für Wettkämpfer)

Zugang ASVZ Eishockey

  • Der Zugang erfolgt wieder über den Vereinseingang mit dem Code 6305 

Anfahrt

  • Mit Tram 6 fährt man bis zur Endstation Zoo und von dort sind es noch ca. 12min. zu Fuss bis zur Eisbahn.
  • Die Dolderbahn fährt ab Römerhof alle 6min. zur Bergstation. Den Römerhof erreicht man mit dem Tram 3 oder 4.

Ausrüstung

  • Schlittschuhe können in der Dolder Kunsteisbahn gemietet werden.
  • Stöcke (limitierte Anzahl) können ausgeliehen werden.
  • Handschuhe müssen selber mitgebracht werden. Achtung, no gloves - no play!
  • Wir empfehlen mindestens eine Mütze als Kopfschutz.

Garderoben

  • Es stehen Garderoben für alle zur Verfügung. 

Wir spielen Mixed

  • Im ASVZ Eishockey sind alle Spieler:innen willkommen.  

Zugang ASVZ Eishockey

  • Der Zugang erfolgt wieder über den Haupteingang der Eissportanlage. Es muss kein Eintritt bezahlt, jedoch die Einschreibung vorgewiesen werden.  

Anfahrt

  • Diverse Busse fahren ab Bahnhof Winterthur innerhalb 6-8min. zur Haltestelle Winterthur, Eishalle.
  • Der Bus Nummer 3 fährt in 5min. von Winterthur, Technikum zur Haltestelle Winterthur, Eishalle.
  • Parkplätze sind kostenpflichtig vorhanden. 

Ausrüstung

  • Schlittschuhe können in der Eissportanlage Deutweg an der Kasse gemietet werden.
  • Stöcke (limitierte Anzahl) stehen nur für Einsteiger ausnahmsweise zur Verfügung.
  • Handschuhe müssen selber mitgebracht werden. Achtung, no gloves - no play!
  • Wir empfehlen mindestens eine Mütze als Kopfschutz.

Garderoben

  • Es stehen Garderoben für alle zur Verfügung. 

Wir spielen Mixed

  • Im ASVZ Eishockey sind alle Spieler:innen willkommen.  

Dem ASVZ sind 21 Mitgliedervereine angeschlossen, die den Leistungs- und Wettkampfsport in der entsprechenden Disziplin abdecken oder oder das ASVZ-Angebot durch zusätzlichen Sportarten und/oder Angebote erweitern. Wem das Wettkampfangebot im ASVZ zu wenig leistungsorientiert ist, wer eine Sportart gezielter ausüben oder das Vereinsleben geniessen möchte, hat die Möglichkeit, sich in einem dieser Vereine aktiv zu betätigen.

Mitgliederverein Eishockey:

Kunsteisbahn Dolder

Eissportanlage Winterthur Deutweg

Vereine der Stadt Zürich

Nationaler Verband

Kontakt

Leitung Eishockey

Renato Maggi
Hochschulsportlehrer

Administration Eishockey

Clivia Felder
Administration