Let's talk about - finde heraus, um welche Sportart es sich handelt!

23. July 2018

Sophie zu Tobi: "Die Weisungen für morgen sind publiziert."

Tobi: "Auch die Hängerangliste ist bereits vollständig."

Sophie überrascht: "Dann starte ich morgen als Führende im Jagdstart?"

Tobi ganz gelassen: "Ja. Vergiss nicht, dir wie immer klare Attack Points zu setzen."

Sophie ergänzt: "Die Kulturgrenzen waren heute sehr deutlich ersichtlich."

Tobi mahnt: "Kulturgrenzen als Leitlinien zu nutzen kann heikel sein, in manchen Geländen sind sie sehr konfus."

Sophie: "Hoffentlich ist das Gelände schöner als am Musterlauf."

Tobi versichert: "Das Negativgelände ist sehr anspruchsvoll."

Und äussert eine weitere Überlegungen: "Bereite dich auch auf kurze Versetzer vor."

Sophie denkt kurz nach: "Ja, Versetzer werde ich konzentriert und präzise angehen."

Und meint auch: "Ich denke. es wird sich auch das eine oder andere Tram bilden."

Sophie selbstbewusst: "Aber das Surfen durch dieses Gelände liegt mir."

Tobi spornt sie weiter an: "Wenn du in einem Dreierdickicht stecken bleibst, muäsch eifach durä Chrutä."

Sophie realisiert ihre physische Müdigkeit: "Diese Fünftägeler – die gehen an die Substanz!"

Tobi versucht, ihre Gedanken positiv zu reden: "Ein Blocherlauf wird das definitiv nicht. Das kommt dir aber entgegen."

Sophie überzeugt: "Genau! Der Wettkampf ist erst auf dem Zielstrich fertig."

 

Hier geht’s zur Lösung.

Gion Schnyder, ASVZ Trainingsleiter

Interessiert am ASVZ-Blog?

Wir schreiben auch in den weiteren Rubriken „Verbalsport“, "Das ist...", "Pro & Kontra" sowie "Wort zum Sport". Der ASVZ-Blog ist erreichbar unter asvz.ch/blog

 

Share this page