Orientierungslauf

Mit Kompass und Karte in der Natur

Die richtige Mischung finden zwischen Lauftempo und Kopfarbeit, das ist die Herausforderung beim Orientierungslauf. Laufend (im wahrsten Sinne des Wortes) die Karte mit dem Gelände und dem Kompass vergleichen und dabei immer wissen wo du bist und wohin du willst, das ist die Faszination beim Orientierungslauf. Im ASVZ zeigen wir dir viele Tipps und Tricks zum Kartenhandling und bieten dir Gelegenheit, das Gelernte gleich im Gelände praktisch anzuwenden.

Zum Sportfahrplan

Schutzkonzepte aufgrund Covid-19

Der ASVZ-Sportbetrieb richtet sich nach einem übergeordneten Schutzkonzept sowie darauf abgestimmten Schutzkonzepten für Sportanlagen sowie Sportarten. Diese sind auf den betreffenden Anlagen-/ bzw. Sportartenseiten einsehbar. Zum Schutzkonzept Orientierungslauf

Voraussetzung/Hinweise zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb

Folgende Voraussetzungen gelten:

  • Den Vorgaben der Schutzkonzepte des ASVZ ist Folge zu leisten.
  • Die Abstands- und Hygienevorschriften des BAG sind einzuhalten.
  • Beim Training ist ein eigenes Handdesinfektionsmittel mitzuführen.
  • Du erscheinst max. 10 Minuten vor Angebotsbeginn bereits umgezogen.
  • Die Anmeldebestätigungs-Email muss mitgebracht werden.
  • Du verlässt das Gelände nach Trainingsende zügig und duschst zu Hause.

Angehörige von Risikogruppen nehmen eigenverantwortlich am Sportbetrieb teil.

Werden die Vorgaben nicht eingehalten, kann ein 30-tägiger Ausschluss aus dem ASVZ ausgesprochen werden.

Für Neugierige, die OL einfach einmal ausprobieren wollen, bieten wir zu Saisonbeginn im Frühling einen Einsteigerkurs im Sport Center Fluntern an. Du lernst dich mit Karte und Kompass im Gelände zu bewegen und kannst danach problemlos in den OL-Trainings teilnehmen.

Immer auf Trab und auf der Suche nach dem nächsten Posten. Ausgestattet mit OL-Karte und Kompass durchstreifen wir die Wälder auf dem Zürichberg, dem Adlisberg, dem Käferberg, dem Hönggerberg oder absolvieren eine der vier Bahnen auf dem OL-Anlagesprint der Aussenanlage des Sport Centers Fluntern oder auf der fixen OL-Anlage auf dem Irchelpark. 

Trainingsprogramm
 

  • Mittwoch, 08.07.2020
    ab 18:15 Uhr Läufergarderobe Fluntern, Forrenweidstr. 7, 8044 Zürich, vis à vis Zoo.
    Pünktlich erscheinen - Massenstart!
    Ziel: Mit einer Plausch-OL-Stafette läuten wir die Sommerferien ein.

    ***SOMMERPAUSE***
     
  • Neustart, 19.08.2020

Sommer OL, 06.05.2020 abgesagt
Im Frühsommer bieten wir in einem Stadt nahen Wald einen Plauschwettkampf mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Kategorien an. Dieser Event richtet sich an alle, die Freude am Wald, am Kompass und der Karte haben.

Irchel Sprint, 26.08.2020

Stadt Sprint, 23.09.2020
Mitten in der City auf Postensuche! Mit einer speziellen OL-Karte läufst du auf kurzen Bahnen, mit Postenstandorten an Hausecken und Parkbänken, und du entdeckst in an sich bekanntem Gelände Orte, die du vorher noch nie gesehen hast. Auch dieser Wettkampf ist für Einsteiger und Profis geeignet.

Weitere Wettkämpfe

 

Auf den Aussenanlagen der Sport Center Fluntern und Irchel findest du OL-Posten, die das ganze Jahr zur Verfügung stehen. Die einzelnen Bahnen kannst du mit der Anlage-OL-Karte ablaufen.
Sport Center Irchel Die OL-Karte und den SPORTident Badge (E-Stick) kannst du am Hausdienst-Schalter kostenlos beziehen. Auch die Auslesestation mit kleinem Printer befindet sich unmittelbar neben dem Hausdienst-Schalter.
Sport Center Fluntern Während der Umbauphase können die OL-Karte und der SPORTident Badge (E-Stick) in der Tennisanlage Fluntern kostenlos bezogen werden. Der Printer befindet sich unmittelbar neben dem Eingang der Tennisanlage.

Wer OL regelmässig betreiben und an Wettkämpfen teilnehmen möchte, tritt am besten der OLG Zürich bei.

Ansprechpartner OLG Zürich:
Andre Schnyder

Sportanlagen

Orientierungslauf wird in 2 Anlagen angeboten

Kontakt

Disziplinchef Orientierungslauf

Thomas Mörgeli
Hochschulsportlehrer

Administration Orientierungslauf

Sylvia Sturm
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten