Kanu

Wasserwelten entdecken...

...mit Boot und Paddel fahren wir durch beeindruckende Naturlandschaften und nutzen die Kraft des Wassers. Bei uns kannst du das Kanufahren von Grund auf lernen und danach die wildesten Kanu-Events erleben

Lektionen

  • Sommertraining:  Das wöchentlich im Sommer am Mittwoch an der Limmat stattfindende Trainingsngebot kann nur mit Online-Einschreibung besucht werden. Maximale Teilnehmerzahl 30!
    Voraussetzung: Paddle Level 1, nach abgeschlossenem Grundkurs
  • Wintertraining: Im Winter findet ebenfalls ein wöchentliches Training im Hallenbad statt.
    Voraussetzung: absolvierter Eskimotierkurs

Kurse
In unseren Grundkursen lernst du, dass nicht die Kraft sondern das richtige Interpretieren der Strömung und die richtige Paddeltechnik der Schlüssel zum Erfolg sind. Die Ausbildung zu einem eigenständigen und verantwortungsbewussten Wassersportler bezieht sich nicht nur auf die Schulung von paddeltechnischen Fähigkeiten. Themen wie Sicherheit, Umgang mit der Umwelt und anderen Nutzern von Gewässer und Materialkunde sind weitere Themen.

  • Grundkurs
    Der Grundkurs geht über 6 Lektionen, beginnend mit zwei Lektionen auf dem See, zwei Lektionen auf der Limmat und einem Halbtagesausflug auf der Reuss und einer Tagestour zum Beispiel auf der Thur.
    In diesen Lektionen lernst du nicht nur die Grundtechniken des Paddelns, sondern auch einiges im Berich Sicherheit und Umwelt.
    Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs erreichst du Level 1 oder maximal Level 2 (siehe Kanu Card).
     
  • Grundkurs "plus"
    Der Grundkurs "plus" findet an vier aufeinanderfolgenden Tagen im Tessin statt, inhaltlich ist er mir dem normalen Grundkurs identisch. 
    Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs erreichst du Level 1 oder maximal Level 2 (siehe Kanu Card).
    1. Tag: Anreise, Boote kennen lernen auf dem Lago Maggiore (stehendes Gewässer), Einrichten auf dem Campingplatz.
    2. Tag: Einführung in die Grundtechniken auf dem Ticino (fliessendes Gewässer).
    Abends gemütliches Grillen mit den traditionellen Costine (Sparerips) aus dem Tessin.
    3. Tag: Vertiefung der Grundtechniken auf dem Ticino oder Moesa. Feines Pizzaessen in Bellinzona.
    4. Tag: Höhepunkt ist die Flussfahrt auf der Moesa mit erhöhter Strömung.  

     
  • Eskimotierkurs
    Eine gute Eskimorolle gibt dir Sicherheit bei deinen Kajakfahrten.
    Kenterst du einmal, so wirst du ohne Auszusteigen und fremde Hilfe dich und das Boot wieder aufrichten können.
    Präzises Eskimotieren ist zwar erst für das Erreichen des Paddle Levels 3 gefordert. Bei uns kannst du das Eskimotieren in einem Kurs mit 5 - 6 Lektionen (Winter Hallenbad, Sommer Badi Wollishofen) erlernen, unabhängig ob du bereits einen Paddle Level hast oder nicht. 
    Der Kurs berechtigt dich für die Teilnahme am Eskimotiertraining im Winter im Hallenbad, aber nicht für das geleitete Training auf der Limmat am Mittwochabend.

Tagestouren
Während den Tagestouren kannst du neue Flüsse kennen lernen, deine Technik verbessern und damit weitere Skills im Paddle Level System erlangen. 

Techniktraining
Im Sommer bieten wir zusätzlich spezielle Techniktrainings an, zum Beispiel im Wildwasserkanal von Hüningen, wo du weitere Skills im Paddle Level System erlangen kannst.   

Weekend/Camp
In Weekends und Camps mit verschiedenen Paddle Level Stufen kannst du das Erlernte anwenden und weiter vertiefen und zusätzliche Skills für dein nächstes PaddeleLevel erlangen.

Der ASVZ hat sein Ausbildungskonzept auf die Saison 2019 auf Paddle Level (Swiss Canoe) ausgerichtet, welches wiederum auf dem Euro Paddle Pass basiert. Die Ausbildung zu einem eigenständigen und verantwortungsbewussten Wassersportler bezieht sich nicht nur auf die Schulung von paddeltechnischen Fähigkeiten. Themen wie Sicherheit, Umgang mit der Umwelt und anderen Nutzern von Gewässer und Materialkunde sind weitere Themen.

Euro Paddle Pass unterscheidet in 5 Levels (Niveaus) von Paddler Fähigkeitsstufen, beginnend mit Anfänger bis zum Experten. In der Schweiz werden in der ersten Phase über die Paddle Level-Assessoren im Bereich Wildwasserkajak 4 Levels angeboten. Im ASVZ kannst du aktuell die Paddle Level Wildwasserkajak 1, 2 und 3 erlangen. Jedem ASVZ-Kanu-Event ist ein Paddle Level zugeordnet, welche die Teilnehmenden spätestens zu Beginn des Events auf der Kanu Card vorweisen müssen.

Paddle Level 1

Das Paddle Level 1 ist der Nachweis grundlegender Fähigkeiten und Kenntnisse in Paddelsportgeräte, Beherrschung, Sicherheitsfragen und naturverträglichem Verhalten im Kanusport. Wird an Personen vergeben, die praktischen Kontakt mit dem Paddelsport hatten und Grundkenntnisse für Fahrten auf Zahmwasser erlernt haben.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer müssen versichern, dass sie schwimmen können und dass keine gesundheitlichen Umstände bekannt sind, die die Ausübung des Kanusports beeinträchtigen können. Sei füllen eine Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschuss aus. Erfahrungen im Paddelsportgerät sind nicht notwendig.

Paddelsportgerät
Kajak (ohne Steueranlage)

Revier
Zahmwasser Stufe 1 oder 2

Vergabe Paddle Level 1
Das Paddle Level 1 wird durch die Teilnahme und Erfüllung der Anforderungen in entsprechenden Kursen oder einem Assessment durch ASVZ Paddle Level Assessoren erworben. Bestandener Kurs oder Assessemnt wird auf Wunsch des Teilnehmers nach Abschluss dem SKV gemeldet werden, so dass der SVK gegen eine Gebühr den entsprechenden Ausweis ausstellt.  

Paddle Level 2

Das Paddle Level 2 erhalten Personen, die die Grundkenntnisse des Paddelns auf Zahmwasser bereits erlernt haben und ihre Kenntnisse nunmehr soweit vertieft haben, dass sie besser gerüstet an anspruchsvolleren Wanderfahrten auf Zahmwasser teilnehmen können.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer müssen versichern, dass sie schwimmen können und dass keine gesundheitlichen Umstände bekannt sind, die die Ausübung des Kanusports beeinträchtigen können. Sei füllen eine Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschuss aus.
Der Besitz des Paddle Level 1 ist Voraussetzung.

Paddelsportgerät
Kajak (ohne Steueranlage)

Revier
Zahmwasser Stufe 2 oder 3

Vergabe Paddle Level 2
Das Paddle Level 2 wird durch die Teilnahme und Erfüllung der Anforderungen in entsprechenden Kursen oder einem Assessment durch ASVZ Paddle Level Assessoren erworben. Bestandener Kurs oder Assessment wird auf Wunsch des Teilnehmers nach Abschluss dem SKV gemeldet werden, so dass der SVK gegen eine Gebühr den entsprechenden Ausweis ausstellt.  

Paddle Level 3

Das Paddle Level 3 erhalten Personen, die das Kanufahren auf Zahmwasser bereits erlernt haben und ihre Kenntnisse nunmehr soweit vertieft haben, dass sie besser gerüstet an mässig schwierigen Fahrten auf Wildwasser beziehungsweise an der Küste oder an längerne Seefahrten bei schwierigen Bedingungen teilnehmen können.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer müssen versichern, dass sie schwimmen können und dass keine gesundheitlichen Umstände bekannt sind, die die Ausübung des Kanusports beeinträchtigen können. Sei füllen eine Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschuss aus.
Der Besitz des Paddle Level 2 in der jeweiligen Paddelsportgerät Kategorie ist Voraussetzung für einen Ausbildungskurs.

Paddelsportgerät
Wildwasser Kajak

Revier
Wildwasser Kajak, Wildwasser 2

Vergabe Paddle Level 3
Das Paddle Level 3 wird durch die Teilnahme und Erfüllung der Anforderungen in entsprechenden Kursen oder einem Assessment durch ASVZ Paddle Level Assessoren erworben. Bestandener Kurs oder Assessment wird auf Wunsch des Teilnehmers nach Abschluss dem SKV gemeldet werden, so dass der SVK gegen eine Gebühr den entsprechenden Ausweis ausstellt.  

Kanu Card
Die ASVZ Kanu Card dient dazu, das vom Teilnehmenden im ASVZ erworbene Können einzustufen.
Die notwendigen Kompetenzen für die verschiedenen Levels sind im Detail definiert. Sind alle Kompetenzen eines bestimmten Levels ausreichende erfüllt, so kann der entsprechende Paddle Pass angefordert werden.
Die Kanu Card erhälst du beim ersten Kurs, sie wird während der Ausbildung beim ASVZ aufbewahrt.

Fahrtenbuch
Das Fahrtenbuch ist ein Logbuch deiner Kanu Aktivitäten, welches du selber führst und je nach Level auch vom Tourenführer signieren lässt. Wer noch keine Fahrtenbuch hat, bekommt ein erstes im Rahmen der ASZV Ausbildung. 

 

  • Quereinsteiger (Vorkenntnisse, aber nicht beim ASVZ erworben) melden sich rechtzeitig für eine Einstufung bei Fredi Schneider DC Kanu per Mail: kanu@asvz.ch
  • Bei Unstimmigkeiten der Einstufung entscheidet immer der DC Kanu Fredi Schneider in Absprache mit dem TL-Team.
  • Auch mit dem ausgewiesenen „Paddle Level“ kann jede/r TL eine/n Teilnehmer/in aufgrund seiner aktuellen Fähigkeiten von Fahrten ausschliessen resp. nur unter Auflagen teilnehmen lassen.
  • Boote, Paddel, Schwimmwesten, Spritzdecken, Neoprenanzüge und Helme werden vom ASVZ zur Verfügung gestellt.
  • Selber mitzubringen sind: Trockene Kleider - am besten Thermo- oder Fleecewäsche, Turn- oder Neoprenschuhe, Frottiertuch, Badekleidung, evt. Nasenklammer und für BrillenträgerInnen ein Brillenband und ein Vorhängeschloss, um dein persönliches Material abzuschliessen.

 

Boote, Paddel, Schwimmwesten, Spritzdecken, Neoprenanzüge und Helme werden vom ASVZ zur Verfügung gestellt.

Selber mitzubringen sind: Trockene Kleider - am besten Thermo- oder Fleecewäsche, Turn- oder Neoprenschuhe, Frottiertuch, Badekleidung, evt. Nasenklammer und für BrillenträgerInnen ein Brillenband und ein Vorhängeschloss, um dein persönliches Material abzuschliessen.

Sportanlagen

Kanu wird in 3 Anlagen angeboten

Kontakt

Disziplinverantwortlicher Kanu

Fredi Schneider
Hochschulsportlehrer

Administration Kanu

Clivia Felder
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten