Das ist ...

29. May 2017

Golf – ein Sport und ein Virus zugleich

Golf ist ein ästhetischer Sport mit eleganten Bewegungen adrett gekleideter Personen auf gepflegten Grünanlagen an schönen Orten dieser Welt: Ein solch verklärtes Bild hatte ich im Kopf, als ich mich das erste Mal im ASVZ Sport Center Fluntern daran wagte, den weissen Mini-Ball mit nicht viel grösseren Schlägern über Rasen in ein Loch zu befördern. Trotz meiner anfänglichen Zweifel, dass mir Golf Spass machen würde, resultierte die Lektion unter kundiger Anleitung tatsächlich in ersten Erfolgen. Ich brachte es mit einigen Schlägen fertig, den Ball zu treffen und über respektable Distanzen ins Loch zu befördern. Das 'Plopp' des ins Loch kullernden Balles am Ende einer Spielbahn sollte mir in dieser Stunde zum gerne gehörten Ton werden, dem ich bis heute in zunehmenden Masse nachtrachte. Denn eines ist mir unterdessen klar: Golf ist ein Sport, den man entweder liebt oder als nichtssagend empfindet... und der rasch zum Virus werden kann, dem ich persönlich nur zu gerne erlegen bin.

Der Einstieg in den Golf-Sport ist relativ leicht. Es braucht im Prinzip nicht mehr als zwei, drei Schläger, ein paar Bälle und einen Rasen, auf dem man üben kann – und danach braucht es viel Fleiss. Um die Zulassung für öffentliche Golfplätze zu erhalten, besucht man erst einen Grundkurs Platzerlaubnis, mit dem man die Grundregeln und -schläge sowie die international gültige Golfetikette erlernt. Damit erspielt man sich quasi den Zutritt auf den Übungsplatz, aber noch nicht den Zugang zu einem echten Golfplatz. Dafür braucht es als nächstes den Platzreife-Kurs, der ein gewisses Spielkönnen und gute Regelkenntnisse vorausetzt. Sind diese Fähigkeiten vorhanden und die obligatorische Platzreifeprüfung bestanden, dann heisst es üben, üben und nochmals üben. Denn nur mit regelmässiger Spielpraxis wird Golf zu einem rundum befriedigenden Freizeitvergnügen.

Gute Möglichkeiten, den Einstieg und das Spielvermögen zu verbessern, bietet der ASVZ in seinem aufgefrischten Golfangebot. Ich habe den Golf Simulator im ASVZ Sport Center Fluntern schätzen gelernt. Hier überbrückt man in der nasskalten Jahreszeit die saisonale Golfpause im Trockenen. Ein besonderer Übungsanreiz bietet seit diesem Mai auch das wöchentliche ASVZ Golftraining «Meet & Play» im Golfpark Otelfingen. Am Donnerstagabend trifft man sich hier auf Voranmeldung um 18 Uhr zum gemeinsamen Training, lernt gleichgesinnte Leute kennen und spielt ein paar Loch zusammen. Zudem bietet der ASVZ in Zusammenarbeit mit dem Otelfinger Golfpark weitere Kurse für Golf-Anfängerinnen und -Anfängern und für Personen wie mich, die sich vom Virus Golf - nicht zuletzt durch den ASVZ - mit Freude haben anstecken lassen.

https://asvz.ch/sport/45660-golf

Thomas Borowski, Alumni-Golfer

 

Interessiert am ASVZ-Blog?

Wir schreiben auch in den weiteren Rubriken Verbalsport, Pro & Kontra sowie Let's talk about. Der ASVZ-Blog ist erreichbar unter asvz.ch/blog.

Share this page