Specials

5. January 2019

Was macht das Spezielle aus? 

Spezielles ist anders als das Gewohnte, im besten Fall im positivsten Sinn. Speziell kann sein, etwas zu tun, was einem am Herzen liegt. Speziell kann sein, etwas Geliebtes mit jemanden zu teilen. Speziell ist, jemanden zu haben, um etwas Geliebtes zu teilen. An jemanden zu denken, jemandem etwas zu schenken, wie ein gemeinsames Erlebnis. Speziell ist, wenn man gefragt und dann sogar gehört wird. 

Wir möchten mit Euch die letzte Lektion 2018 teilen und haben euch dazu befragt. Erhören werden wir den Wunsch der Mehrheit. Zugegeben, es gibt bei einer Wahl immer auch diejenigen sich etwas Anderes gewünscht hätten. Aber vielleicht trotzen all jene, die bei dieser Wahl das Nachsehen haben, ja dem noch ungeliebten Ergebnis und kommen trotzdem in die gewählte Lektion, um sie mit all denen teilen, die sie sich gewünscht haben. Und vielleicht können sie ihr sogar noch einen klitzekleinen Glücksmoment abgewinnen, schon nur, weil man ihn mit anderen teilen kann.

Der ASVZ wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern eine fröhliche Festzeit und einen gesunden und friedlichen Start ins neue Jahr! 

Rebecca Costabile, ASVZ-Mitarbeiterin

 

Interessiert am ASVZ-Blog?

Wir schreiben auch in den weiteren Rubriken "Das ist..." und "Pro & Kontra". Der ASVZ-Blog ist erreichbar unter asvz.ch/blog

 

Share this page