Volleynight

22. November 2024

Das traditionelle ASVZ-Turnier garantiert eine Nacht voll Spiel und Spass. In den drei Kategorien FUN, AMATEUR und PRO kämpfen insgesamt über 1'600 Spieler:innen um Punkte - so wird für jedes Niveau der geeignete Wettkampf geboten. 

 

An der Volleynight wird in drei Kategorien gespielt. Wir möchten allen Teams eine Nacht mit tollen  und fairen Spielen ermöglichen. Das geschieht, wenn die aufeinander treffenden Teams ungefähr dasselbe Niveau aufweisen. Bitte melde dich und dein Team also möglichst Niveau gerecht an.  

Kategorie FUN
Bei der Einsteigerkategorie soll vor allem Spass im Vordergrund stehen. Das Resultat ist zweitrangig, das Erlebnis und das Soziale sind zentral. 

Kategorie AMATEUR
In unserer mittleren Kategorie finden die guten ASVZ-Spieler und Spielerinnen Platz, welche sich gerne mit anderen messen und ein gutes Spiel schätzen. 

Kategorie PRO
Dies ist unsere höchste Kategorie. Hier ist das Resultat wichtig, die fortgeschrittenen Spielerinnen und Spieler verfügen über ein hohes Niveau und haben schon viel Erfahrung – unter anderem auch als Clubspieler. 

Das Wichtigste zuerst!

  • Don't Drink and Play - die ASVZ Kampagne spricht den Alkoholkonsum während den Turnieren an.
  • Bitte spielt überall ausschliesslich mit sauberen Hallenschuhen!
  • Keine Getränke in offenen Flaschen und Esswaren in den Hallen.
  • Achtet auf eure Wertsachen! Wo diese nicht eingeschlossen werden können, nehmt diese mit in die Halle.
  • Es gilt absolutes Rauchverbot auf allen Anlagen!
  • 30 Minuten nach Spielschluss werden die Anlagen geschlossen.
  • Den Weisungen des Hausdienstpersonals, der Turnierleitung und des OK's ist Folge zu leisten!

Teams & Rules

  • Ein Team besteht aus mindestens 6 Spieler:innen. Als maximale Anzahl empfehlen wir 8 Spieler:innen.
  • Während des Spiels müssen sich immer mindestens 3 Frauen auf dem Spielfeld befinden.
  • Mehr als 3 Frauen auf dem Spielfeld sind erlaubt.
  • In den Kategorien AMATEUR und FUN ist es nicht erlaubt mit Libero/Libera zu spielen.
  • In der Kategorie PRO gilt die Spezialregel für Teams mit Libera/Libero siehe Spielmodus PRO.
  • Ein Spieler/eine Spielerin ist nur in einem Team spielberechtigt.
  • Gespielt wird nach den gültigen Regeln von SwissVolley.
  • Netzhöhe: PRO: 2.43 m, AMATEUR/FUN: 2,35 m
  • Allfällige Proteste sind unmittelbar nach dem Spiel an die Turnierleitung zu richten. Sie entscheidet endgültig.

Schiedsrichter:in

  • Der Schiedsrichter ist der einzige Offizielle auf dem Spielfeld.
  • Jedes Team stellt eine Schiedsrichterin. Ein zusätzliches Teammitglied bedient die Punktetafel.
  • Schiedsrichtereinsätze sind auf den Spielplänen ersichtlich.
  • Das Schiedsrichterteam trägt das Resultat während (1. Satz) und nach dem Spiel (2. Satz) über die Online-Resultaterfassung ein (Link wird an Team-Captain versendet).
  • In der Finalrunde stellt jeweils das siegreiche Team des Feldes das Schiedsrichterteam für das nächste Spiel. Ab den Halbfinalspielen übernimmt das OK.

Organisation

  • Das erstgenannte Team hat Service und spielt links vom Schiedsrichterteam (Servicewechsel im 2. Satz).
  • Spielbeginn, Seitenwechsel und Spielende werden mit einem Signal bekanntgegeben.
  • Ertönt das Signal zum Satzende, wird der Ball aus dem Spiel genommen und dieser Punkt wird nicht mehr ausgespielt.

Punktgleichheit

  • Bei Punktgleichheit innerhalb der Vorrundengruppe entscheidet:
    a) die direkte Begegnung inkl. Punktedifferenz
    b) die Punktedifferenz aller Ballpunkte
    c) die Anzahl erzielter Punkte
    d) das Satzverhältnis
    e) das Los

Qualifikation Finalrunde

  • PRO/FUN: Die Gruppensieger qualifizieren sich für die Finalrunde (Cupsystem).
  • AMATEUR: Der erste Teil der Finalrunde wird neu pro Standort gespielt: Die 1. Platzierten pro Gruppe spielen um die Plätze 1-3, die 2. Platzierten pro Gruppe um die Plätze 4-6 und die 3. Platzierten pro Gruppe um die Plätze 7-9. (Gruppenspiele). Der AMATEUR-Sieger pro Standort spielt anschliessend in der Finalrunde "overall" an der Polyterrasse. 

Forfaits

  • Bis 3 Minuten nach Spielbeginn kann der Satz noch gespielt werden (Abwesenheit oder zu spätes Antreten des Teams), danach wird der Satz 2:0 ff (15:0) gewertet.
  • Sind zu wenige Frauen auf dem Spielfeld geht der Satz forfait verloren -> wir empfehlen dennoch zu spielen.
  • Wer mehr als einen Satz Forfait abgibt, verliert die Berechtigung, an der Finalrunde teilzunehmen! Qualifiziert ist dann das nächstklassierte Team.

Sanktionen

  • Vergehen (unsportliches Verhalten, Antreten mit zu wenigen Spielenden usw.) werden nach Ermessen der Turnierleitung geahndet.
  • Bei unsportlichem oder ungebührendem Verhalten kann ein Team vom Turnier ausgeschlossen werden!

Lost & Found

  • Bitte in den entsprechenden ASVZ Sport Centern abholen!
  • Gegenstände aus den externen Anlagen Rämi 80, Rämibühl, Fronwald, Leutschenbach, Hardau, Im Birch, Riesbach, Utogrund, Hirschengraben, PH Zürich und der Kanti Zürich Nord können ab MO, 04.12.2023 in der Polyterrasse (Info Desk) abgeholt werden

Verpflegung

  • Neben der Verpflegungsmöglichkeit im Cafe du Volley in der Polyterrasse (ab ca. 22.00 Uhr) besteht im Rämi80 und in Fronwald (warme Küche bis 23.00 Uhr) die Möglichkeit sich auf der Anlage zu verpflegen. Auf den anderen Anlagen gilt ® BYO ® Bring Your Own Food & Dinks.

Ab 22:00 Uhr verwandelt sich die Polyterrasse in die Event Location der Volleynight. Food, Music & Bar geben die Möglichkeit, die Volleynight auch nach dem Ausscheiden weiter zu geniessen.

Das „must see“ Highlight ist die Mitternachtsshow. Tanz, Speed und Akrobatik dominieren die spektakuläre Show mit vielen ASVZ Talenten. Bist du als ganzes Team anwesend, kannst du dort auch einen Teampreis gewinnen. 

Im Anschluss kämpfen die Spieler:innen des PRO Finals mit viel Power und Präzision um den Sieg in ihrer Kategorie. Es geht um Ruhm und Ehre!

Die ASVZ Volleynight ist eine Sportveranstaltung mit hohem Spassfaktor und wichtigem sozialen Charakter. Trotzdem wollen wir die Spielerinnen und Spieler dazu motivieren, ihren Alkoholkonsum auf die Zeit nach dem Turnier zu verschieben. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu gross!

Bringt keinen harten Alkohol in die Sportanlagen und trinkt nicht in den Sporthallen.  

#fairplay

Gesamtübersicht Vorrunde

Gruppeneinteilung und alle Spielpläne

Finalspielplan

Gruppeneinteilung
5er Gruppen jeder gegen jeden
Vorrunde = 4 Spiele pro Team = 10 Spiele pro Gruppe

Spielzeit
2x12min. | Zeit läuft während dem Seitenwechsel weiter.

Punkte
Ein Satz wird auf max. 25 Punkte gespielt. Danach wird das Resultat „eingefroren“ und ohne zu zählen bis zum Schluss weitergespielt.

  • Pro gewonnenen Satz -> 2 Punkte
  • Bei Unentschieden -> 1 Punkt. 
  • Pro Spiel können also maximal 4 Punkte geholt werden.

Zusatzspiel
Während der Vorrunde wird bei der Turnierleitung eine Zusatzaufgabe gelöst. 1.Rang Zusatzspiel = 5 Zusatzpunkte, 2.Rang = 4 Zusatzpunkte, usw. Diese Punkte werden zu den erspielten Satzpunkten dazu gezählt. Diese Aufgabe muss bis um 22:00 Uhr erledigt sein.

Finalrunde
Die Gruppensieger der Vorrunde qualifizieren sich für die Finalrunde an der Polyterrasse. Gespielt wird im Cupsystem, die Sieger erreichen die nächste Runde.

Spielzeit: 2x9min. | Zeit läuft während dem Seitenwechsel weiter.

Hier wird das Punkteverhältnis mitgerechnet. Es wird nur ein Entscheidungssatz auf 5 Punkte gespielt (ohne Zweipunkte Unterschied), sofern auch das Punkteverhältnis aus den beiden Sätzen gleich ist.

Libera/Libero Regel
In der Kategorie FUN ist es nicht erlaubt mit Libero/Libera zu spielen. 

Gruppeneinteilung
5er Gruppen jeder gegen jeden
Vorrunde = 4 Spiele pro Team = 10 Spiele pro Gruppe

Spielzeit
2x10min. | Zeit läuft während dem Seitenwechsel weiter.

Punkte
Ein Satz wird auf max. 25 Punkte gespielt. Danach wird das Resultat „eingefroren“ und ohne zu zählen bis zum Schluss weitergespielt.

  • Pro gewonnenen Satz -> 2 Punkte
  • Bei Unentschieden -> 1 Punkt.
  • Pro Spiel können also maximal 4 Punkte geholt werden.

Finalrunde
In der AMATEUR-Kategorie wird neu einen Teil der Finalrunde pro Standort gespielt:

  • Die Gruppensieger spielen um die Ränge 1-3 (Gruppenspiele) und somit um den Titel "AMA Winner Hönggerberg", etc.
  • Die 2. Platzierten der Gruppe spielen um die Ränge 4-6 (Gruppenspiele)
  • Die 3. Platzierten der Gruppe spielen um die Ränge 7-9 (Gruppenspiele)

Die Sieger pro Standort qualifizieren sich für die Finalrunde AMATEUR-Overall an der Polyterrasse. Gespielt wird im Cupsystem, die Sieger erreichen die nächste Runde.

Spielzeit: 2x9min. | Zeit läuft während dem Seitenwechsel weiter.

Hier wird das Punkteverhältnis mitgerechnet. Es wird nur ein Entscheidungssatz auf 5 Punkte gespielt (ohne Zweipunkte Unterschied), sofern auch das Punkteverhältnis aus den beiden Sätzen gleich ist.

Libera/Libero Regel
In der Kategorie AMATEUR ist es nicht erlaubt mit Libero/Libera zu spielen. 

Gruppeneinteilung
4er Gruppen jeder gegen jeden. Vorrunde = 3 Spiele pro Team = 6 Spiele pro Gruppe

Modus
Es wird auf 2 Gewinnsätze gespielt. 

  • Die ersten beiden Sätze werden auf 15 Pkt. gespielt
  • Der Entscheidungssatz wird mit Start bei 5:5 auf 15 Pkt. gespielt.
  • In allen Sätzen immer mit 2 Pkt. Unterschied.

Punkteverteilung

  • Sieg 2:0 = 3 Punkte Sieger / 0 Punkte Verlierer
  • Sieg 2:1 = 2 Punkte Sieger / 1 Punkt Verlierer

Finalrunde
Die Gruppensieger qualifizieren sich für Halbfinals.

  • Auch die Halbfinals und der Final werden auf 15 Pkt. gespielt.
  • Der Entscheidungssatz wird ebenfalls bei 5:5 gestartet und auf 15 Pkt. gespielt.
  • In allen Sätzen immer mit 2 Pkt. Unterschied.

Der PRO Final wird nach der Mitternachtsshow um 01:00 Uhr in der Polyterrasse gespielt.

Libero/Libera Regel
Folgende Zusatzregeln gelten für Teams, welche mit Libera/Libero spielen.

  • Die/der Libera/o muss mit einem Überzieher speziell markiert werden und darf während eines Satzes nicht wechseln.
  • Wenn ein Mann Libero spielt wird es Rotationen geben, wo nur zwei Frauen auf dem Feld sind -> dies ist erlaubt.

Food & Drinks im Cafe du Volley, Polyterrasse
Heiss serviert, wird nicht nur auf den Spielfeldern, sondern auch im Cafe du Volley am Buffet von streetfooddays.ch. Das „gluschtige“ Menu lockt genauso wie der „Heisse Hund“ für zwischendurch. Schnapp dir etwas für zwischen die Zähne und sichere dir einen guten Platz an der Mitternachtsshow. An der Bier Bar gibt es ab 22:00 Uhr im Cafe du Volley die Möglichkeit, auch ohne grosses Anstehen zu etwas Flüssigem zu kommen.

VBC Rämi Buffet
Speziell im Rämi80 wird der VBC Rämi ein feines Buffet für euch bereit halten. Dort wird während der ganzen Vorrunde für euch gesorgt sein!

Bistro Fronwald
In der Sporthalle Fronwald hat das Bistro geöffnet und bietet alles für den kleinen und grossen Hunger. Warme Küche bis 23.00 Uhr.

Hier eine Übersicht von allen Anlagen inkl. Verpflegungsmöglichkeiten.

Ranglisten 2023
Kategorie PRO
1. Gabelstapel
2. Manatees

Kategorie AMATEUR
1. Smash or Pass
2. Sus Volley

Kategorie FUN
1. I Block GPT
2. Magical Misshitters

Rangliste 2022
Kategorie PRO
1. Old Shmatterhand
2. Hangover 96

Kategorie AMATEUR
1. Banana Pancakes
2. Carbonara

Kategorie FUN
1. Angry Birds
2. Kolbi Friends

Rangliste 2021
Kategorie PRO
1. Speck-Da-Kuh-Leer
2. Sockechind

Kategorie AMATEUR
1. Bora Bora
2. Sigma

Kategorie FUN
1. Dr. Monsterblock
2. CB Beasts

Kontakt

Leitung Volleynight

Cécile Gmünder
Hochschulsportlehrerin

Administration Volleynight

Clivia Felder
Administration

Sponsoring

Jan Luternauer
Hochschulsportlehrer

Kommunikation

Friederike Becker
Projektleiterin Kommunikation