Run and Bike by Night

Der besondere Klassiker im ASVZ! 2 Läufer, 1 Velo. 80 km von St. Gallen nach Zürich. Nachts.

Dabei sein und durchhalten ist alles was zählt! Die SOLA Duo wird alle zwei Jahre vom ASVZ als Finisher-Event ohne Zeitrangierung durchgeführt. Flyer SOLA Duo

  • Modus

    Im Zweierteam wird die rund 80 km lange Strecke von St. Gallen nach Zürich gemeinsam bewältigt: eine/r fährt Velo, der/die andere läuft.

    Im Team darf beliebig oft gewechselt werden, wobei der Velofahrer stets den Läufer eng begleiten und beleuchten muss.

    Die Strecke ist nur rudimentär beschildert und muss mit Hilfe der Streckenkarte und des Streckenbeschrieb gefunden werden. Die Kontrollpunkte (Posten) müssen lückenlos abgestempelt werden.

  • Organisation

    Die Organisation dieses Anlasses wird bewusst einfach gehalten. Vorbereitung, Eigenverantwortung, Fairness und Mitdenken aller Teilnehmenden sind deshalb Voraussetzung!

    Strecke
    Schulhaus Rotmonten St. Gallen – Sport Center Fluntern Zürich (Route entlang der alten Landstrasse, siehe: Streckeninfo).

    Streckenmarkierung
    Nur die Fixpunkte sind mit ASVZ-Wegweisern oder Lampen markiert. Der Weg muss auf Grund der 1:25:000 Kartenkopie gefunden werden.

    Begleitfahrzeuge
    Spitze (ASVZ-Bus), Streckenmarkierung
    Mitte (Rennleitung/Ärzte/Begleitwagen 1-3)
    Schluss (ASVZ-Besenwagen).
    -> Private Begleitfahrzeuge sind strikte verboten!

    Gepäckdepot Fluntern
    Persönliche Kleidertasche (für nach dem Lauf) kann ab Mittwoch, 14.06.17 im Sport Center Fluntern beim Hausdienst abgegeben werden.

    Gepäcktransport (SG nach ZH)
    1 kleine Tasche mit Etikette (Name) pro Team wird durch den ASVZ vom Start ins Ziel transportiert. Abgabe bis 23.30 Uhr in SG.

    Abfall
    Unterwegs anfallende Abfälle (Foodverpackungen) müssen bis zur nächsten Verpflegungsstation mitgeführt werden.

    Veloabgabe (ZH nach SG)
    Veloabgabe (für Transport zum Start in St. Gallen) im Sport Center Fluntern am Freitag, 16.06.17 von 11.00 – 13.00 Uhr. Velos mit montierten Körben werden nicht angenommen (bitte erst in St. Gallen montieren).
    Ab 20.00 Uhr können die Velos in St. Gallen entgegengenommen werden. Privater Velotransport mit dem Zug ist nur beschränkt möglich (Kapazität SBB beschränkt, selbständige Reservation erforderlich).

    Reise nach St. Gallen
    Individuelle Anreise nach St. Gallen, das Zugbillet muss selber gelöst werden (siehe nachfolgenden provisorischen Fahrplan):
    Zürich ab      19.33 // 19.39 // 20.09  Uhr
    St. Gallen an 20.35 // 21.48 // 21.18 Uhr

    Zeitablauf
    ab 19.00 Uhr Schulhaus Rotmonten ist für persönliche Vorbereitungen und zum Ausruhen geöffnet
    22.00 Uhr      Startnummernausgabe
    23.00 Uhr      Eintreffen der letzten Mannschaften
    23.30 Uhr      Letzte Information
    24.00 Uhr      Start (Schulhaus Rotmonten St. Gallen)

    Zielankunft
    Die ersten Teams treffen am Samstag, 17.06.17 ab 05.00 Uhr im Ziel ein. Anschliessend gemeinsames Frühstück und Regeneration.

    Zielschluss
    10.00 Uhr Sport Center Fluntern, Zürichbergstrasse 196, Zürich

  • Sicherheit

    Das Zweierteam muss immer unmittelbar zusammen bleiben. Für die gesamte Strecke gilt ein Helmobligatorium für die Radfahrer. Der Läufer und der Radfahrer tragen beide eine Sicherheitsweste sowie Blinklichter am Arm (diese sind für beide Athleten obligatorisch und können beim Infotreff gekauft werden).

    Eigenverantwortung

    • Jederzeit vollständige & helle Beleuchtung beider Athleten
    • Kennen der Route (Rekognoszierung empfohlen)
    • Eintrag in die Kontrollkarte an den Kontrollposten (Sicherheit)
    • Verhalten bei Problemsituationen planen

    Verkehrsregelung
    Die Verkehrsregeln sind immer einzuhalten. Die Velowege entlang der markierten Strecke sind immer zu bevorzugen.

  • Sanität

    In kritischen Situationen ruhig bleiben - analysieren - entscheiden. Vernünftig und hilfsbereit sein! Folgende Spitäler sowie die REGA sind avisiert:

    Will:  071 914 61 11
    Uster:  044 911 11 11
    Universitätsspital Zürich:  044 255 11 11
    REGA:  1414

    Ein Arzt patrouilliert auf der Strecke. In jedem Begleitfahrzeug wird eine Notfallapotheke mitgeführt. Alle wichtigen Telefonnummern findet ihr auf der Notfallkarte.

  • Material

    Vom ASVZ gestellt
    Startnummer, Notfallkarte, Sicherheitsleuchtweste, Finisher-Shirt

    Vom Team mitzubringen
    Je ein Blinklicht am linken Oberarm, fahrtüchtiges Fahrrad (kein E-Bike!), Helm, Licht (vorne und hinten), persönliche Verpflegung, Notfallapotheke, Mobiltelefone (Akku), 2 Taschenlampen (Stirnlampen), Unterlage / Schutz für Karte, Schreibmaterial, Reservekleider (2. Laufdress, Trainingsanzug, evtl. 2. Paar Laufschuhe), Sohlenblitz / Glowfly, 1 kleine Tasche mit Etikette (Name) pro Team (diese wird durch ASVZ vom Start ins Ziel transportiert).

    Bei Regen und Kälte
    Handschuhe, Mütze, Regenschutz, Thermosflasche, Stulpen, Überschuhe, Windschutz

  • Verpflegung

    Die Teams sind für die Verpflegung auf der Strecke selber verantwortlich.

    Der Organisator stellt in Sirnach (36.6 km) und in Gutenswil (65.5 km) folgendes zur Verfügung:

    • Isotonische Getränke (Sponser Sport Food)
    • Wasser
    • Iso-Tee (warm/kalt)
    • Bouillon
    • Bananen
    • Energieriegel
    • Getränkebidons können an den Verpflegungsstationen nur beschränkt nachgefüllt werden.
  • Tipps
    • Vor dem Wettkampf (letzte Tage) hochwertig, kohlenhydratreich ernähren.
    • Tasche (für nach dem Wettkampf) ab Mi, 14. 06.2017 im Sport Center Fluntern beim Hausdienst abgeben.
    • Velokörbli erleichtert den Material-Mittransport (Kleider, Verpflegung). Körbli bitte erst in St. Gallen montieren (kein LKW-Transport möglich).
    • Bekleidung der Wetterlage anpassen.
    • Probleme mit Material / Verpflegung / Ablauf im Team frühzeitig lösen.
    • Seriöses Training und gute Vorbereitung lassen die SOLA Duo vom «Murks» zum einmaligen Erlebnis werden.
  • Obligatorischer Info-Treff

    Die Teilnahme mindestens eines Teammitglieds an einer der Info-Sitzungen ist obligatorisch!

    Daten:

    • Freitag, 09.06.2017, 12:00 - 13:15 Uhr
    • Montag, 12.06.2017, 18:00 - 19:15 Uhr 

    Raum:

    • ETH HG E 1.1.
  • Bildergalerie

Kontakt

Verantwortung SOLA Duo
Markus Urscheler
Hochschulsportlehrer
Administration SOLA Duo
Astrid Burch
Sachbearbeiterin