Flamenco

Breeze of Spain

Der spanische Tanz mit seiner enormen Aussagekraft. Er ist fein und lieb, sowie stampfend laut und wild. Sevillanas, Alegrias, Tangos, Bulerias werden mit Live-Klängen der Flamencogitarre erlernt - authentisch, traditionell mit modernen Einflüssen.  Beim ASVZ wird pro Semester ein Tanz und aufbauende Übungen erlernt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Zum Sportfahrplan

Voraussetzung zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb
Der ASVZ-Sportbetrieb richtet sich nach einem übergeordneten Schutzkonzept sowie nach einem darauf abgestimmten Schutzkonzept für Sportanlagen. Die grundsätzlich zu beachtenden Verhaltensregeln sowie Informationen zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb findest du hier. Sie sind verbindlich.

Spezifische Verhaltensregeln und Informationen für die Sportart Flamenco
Es bestehen neben dem übergeordneten ASVZ-Schutzkonzept und den darauf abgestimmten Schutzkonzepten für Sportanlagen keine besonderen Verhaltensregeln.

Lektion
Wöchentliche Lektion. Zum Sportfahrplan

Spezielle Einführungslektionen (E) ohne Vorkenntnisse
Du hast noch nie Flamenco getanzt, möchtest es aber ausprobieren? Wir empfehlen dir, eine unserer Einführungslektionen zu besuchen. Um dir den Einstieg zu erleichtern, bieten wir im Frühjahrs- und Herbstsemester jeweils  spezielle Einführungslektionen am Wochenende an. Diese sind als Ergänzung zu der regulären Lektion gedacht.

Für die Flamenco-Lektionen musst du dich vorgängig online einschreiben, um dir damit einen Platz zu reservieren.

Folgendes musst du dazu wissen:

  • Online-Einschreibung ist ab 24 Stunden vor Beginn der betreffenden Lektion möglich.
  • Solltest du doch nicht an der Lektion teilnehmen können, musst du dich bis 2 Stunden vor Beginn der Lektion abmelden. Im Falle von Nichterscheinen nach getätigter Reservation behalten wir uns das Recht vor, dich für die Dauer von 10 Tagen von der Möglichkeit der Online-Einschreibung auszuschliessen.
  • Eine Anleitung, wie du dich für eine Lektion einschreibst, findest du hier.

Wir empfehlen betreffend Bekleidung bzw. Schuhen

  • bequeme Kleidung. Ein Jupe/Rock ist nicht unbedingt nötig.
  • Schuhe mit einer harten Sohle, damit es tönt, wenn man auf den Boden stampft. Es können Flamencoschuhe, Charakterschuhe, Pumps oder Ballerinas mit gutem Halt sein. Keine Turnschuhe oder Ballettschuhe oder Barfuss.

Kontakt

Disziplinchefin Flamenco

Yvonne Bühler
Hochschulsportlehrerin

Administration Flamenco

Anja Schillig
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten