Skifahren / Snowboard

Pisten, die die Welt bedeuten

Ob auf Carving-/Freeskis oder Snowboard, ob Einsteiger oder Könner, in unseren Camps und Weekends findest du bestimmt etwas Passendes. Tagesausflüge (Schnee-Express) im Winter und die ganzjährigen BigAir-Trainings runden das Angebot ab. Carven und Sliden, Tricks und Jumps – bei uns kannst du's lernen!

Zum Sportfahrplan

Voraussetzung zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb
Der ASVZ-Sportbetrieb richtet sich nach einem übergeordneten Schutzkonzept sowie nach einem darauf abgestimmten Schutzkonzept für Sportanlagen. Die grundsätzlich zu beachtenden Verhaltensregeln sowie Informationen zur Teilnahme am ASVZ-Sportbetrieb findest du hier. Sie sind verbindlich.

Spezifische Verhaltensregeln und Informationen für die Sportart Skifahren/Snowboard
Es bestehen neben dem übergeordneten ASVZ-Schutzkonzept und den darauf abgestimmten Schutzkonzepten für Sportanlagen keine besonderen Verhaltensregeln.

Tagesausflüge
Mit dem Schnee-Express gelangst du einfach und bequem im ASVZ Bus von der Durchfahrt Polyterrasse in ein nahe gelegenes Wintersportgebiet. Begleitet wird die Tour von einem ASVZ Schneesport-Trainingsleiter.

Kurz vor jedem bevorstehenden Schnee-Express wird an die Angemeldeten des Schnee-Express-Mails eine Information mit allen Details zum nächsten Ausflug gesendet. Darin enthalten ist auch der Link zur Ausschreibung und Anmeldung. Jetzt für für Schnee-Express Mail anmelden  (so wirst du rechtzeitig über den bevorstehenden Schnee-Express informiert).

Camps und Kurse
Der ASVZ bietet dir eine Vielzahl an Camps und Kursen in unterschiedlichen Skigebieten im In- und Ausland.
Die Übersicht zum Winterprogramm findest du im Sportfahrplan.

Wettkämpfe
Der SAS Zürich organisiert vom 07./08.03.2020 den Züri Cup.

Die Schweizer Hochschulmeisterschaft Ski alpin findet als Testwettkampf für Universiade 2021
am 11./12.01.2020 auf dem Hoch-Ybrig statt.
Die SWUG (Swiss Winter University Games) werden am 06./07.03.2021 in Crans-Montana durchgeführt.

BigAir-Training
Sprungtraining auf dem Trampolin, trainieren von Balance und Koordination. Ziel ist es, neue Sprünge und Styles zu lernen und Schneesportverletzungen vorzubeugen.
Zum BigAir Angebot...

Damit ein möglichst idealer Schneesportunterricht erteilt werden kann, ist es wichtig, dass du bei der Anmeldung die technischen Voraussetzungen für ein Weekend oder Lager erfüllst. Wir unterscheiden im ASVZ folgende Lernniveaus:

  • E1 Einsteiger ohne Vorkenntnisse (Einführung)
    Wollen Neues erwerben. Hatten noch keinen Kontakt mit dem Schneesportgerät.
    Das kannst du nach diesem Kurs Skifahren / Snowboard
     
  • E2 Einsteiger mit Vorkenntnissen (Fortsetzung von E1)
    Haben Grundkenntnisse auf dem Gerät bereits erworben z.B. in einem Einführungskurs des ASVZ. Können blaue Pisten fahren.
    Das kannst du nach diesem Kurs Skifahren / Snowboard
     
  • M Mittlere
    Die Lernenden auf dieser Stufe sind keine Einsteiger mehr, haben aber ihr Optimum noch nicht erreicht. Können rote Pisten fahren, steile Hänge rutschend bewältigen und versuchen sich auch im Tiefschnee und Buckeln sowie in Sprüngen und Tricks.
    Das kannst du nach diesem Kurs Skifahren / Snowboard
     
  • F Fortgeschrittene/Könner
    Können schwarze Pisten fahren. Wollen sich auf der höchsten Lernstufe vervollkommnen, suchen selber nach Variationen und wollen diese situationsangepasst einsetzen können.

Allgemein
Aus organisatorischen Gründen werden die Sportarten Ski und Snowboard zu einer Disziplin zusammen gefasst. Ski- und Snowboard- sowie Freeridetouren findest du hier

Lessons on demand
Bei einigen Camps kann optional gegen Aufpreis Schneesport-Unterricht gebucht werden. Einzelunterricht 1-3 Personen: CHF 20.-/Person/Stunde, Gruppenunterricht ab 4 Personen: CHF 20.-/Person/Halbtag.

Instruktoren-Team
Das ASVZ-Schneesport-Team besteht überwiegend aus brevetierten Schneesportlehrern (Ski- und Snowboardinstruktoren von Swiss Snowsports oder SSBS). Sie sorgen dafür, dass du auf deinem Lernniveau abgeholt und gefördert wirst.

Material
Der ASVZ stellt kein eigenes Schneesport-Material zur Verfügung. In den Weekends und Camps werden dir aber die ASVZ-Trainingsleiter bei der Miete im Schneesportgebiet mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Dem ASVZ sind 21 Mitgliedervereine angeschlossen, die den Leistungs- und Wettkampfsport in der entsprechenden Disziplin abdecken oder oder das ASVZ-Angebot durch zusätzlichen Sportarten und/oder Angebote erweitern. Wem das Wettkampfangebot im ASVZ zu wenig leistungsorientiert ist, wer eine Sportart gezielter ausüben oder das Vereinsleben geniessen möchte, hat die Möglichkeit, sich in einem dieser Vereine aktiv zu betätigen.

Mitgliedervereine Ski:

Kontakt

Disziplinverantwortlicher Ski/Snowboard

Thomas Mörgeli
Hochschulsportlehrer

Administration Ski/Snowboard

Yvonne Gubler
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten