Schwimmtrainingslager Lanzarote

25. Mai 2018

Datum: Do, 31.01.2019 – Do, 07.02.2019

Ort: Club La Santa, Lanzarote (Kanaren, Spanien)

Preis
Studierende: CHF 1‘350.--
Mitarbeitende: CHF 1‘500.--

Alumni/Partner: CHF 1‘650.--

Niveau:
Allround A/M, Allround M/F und Triathlon

Anzahl TN
Min. 13
Max. 22

Anmeldebeginn: 15. Juni 2018, asvz.ch/schwimmen
Anmeldeschluss
: 25. August 2018

Inhalt:
Wenn die Schweiz im Februar nasskalt unter dickem Hochnebel liegt, verabschieden wir uns für eine Woche auf die sommerlich warmen Kanaren: in den Club La Santa auf Lanzarote. Dort stehen täglich zwei Schwimmtrainings im geheizten Outdoor-Pool (50 m) auf dem Programm, wo wir uns in Stärkeklassen (Allround bis Triathlon) der Schwimmtechnik und der Ausdauer widmen. Abwechslungsreiche, dem eigenen Können angepasste Trainings sowie individuelle Betreuung am Beckenrand stehen im Zentrum. Dazu gibt es Lagentraining, Rollwenden und Videoanalysen.

Wer neben dem Wasser mehr unternehmen will, besucht eine der kostenlosen Fitness-Lektionen im Club La Santa, leiht sich gratis ein Velo oder Surfbrett, hält Siesta am Strand, stählt sich im Kraftraum oder erkundet die Insel auf eigene Faust. Jeder kann, niemand muss!

Preise:
Inkl. Flug, Flughafentransfer auf Lanzarote, Betreuung durch ASVZ-Trainingsleiterin, Trainings, Unterkunft in La Santa, Videoanalysen, HP mit Frühstück und Abendessen, Group-Fitness-Lektionen im Club La Santa. Exkl. Getränke beim Abendessen.

Niveau / Voraussetzung:
Sichere Schwimmer mit gutem Crawl-1-Niveau sowie Schwimmer von Allround bis Triathleten.

Material:
Ausreichend Badeanzüge, Badekappe, Schwimmbrille (es empfehlen sich Brillen mit getönten Gläsern, da die Sonne auch im Februar blendet). Ausserdem Trinkflasche, wasserfeste Sonnencreme und wer hat: Flossen und Pull-Buoy. Keine Paddles. Taucherflossen können im Club La Santa gemietet werden. Für Group-Fitness-Lektionen: lockere Sportkleidung, Turnschuhe, Sonnenbrille, evtl. Kopfbedeckung.

Wassertemperatur:
Die Wassertemperatur der Schwimmbecken beträgt angenehme 26 Grad, auch im Winter. Ein Neopren ist also definitiv nicht notwendig.

Unterkunft / Sportstätte:
Die Hotel- und Sportanlage Club La Santa ist ein riesengrosses Sportzentrum direkt am Meer mit Blick auf den Atlantik und einer grossen Lagune im Lavagestein. Neben drei olympischen Schwimmbädern umfasst es Krafträume, eine Leichtathletikanlage, Tennisplätze, eine Surfstation, Fitness-, Cycling- und Yoga-Räume sowie grosszügige Freiluft-Sportplätze. Das Sportangebot umfasst unzählige Group-Fitness-Klassen, Running, Spinning, etc. Daneben stehen Surf- und SUP-Lektionen im Angebot sowie Rennvelos, Bikes und Tennisschläger zur Vermietung bereit.
Liegestühle gibt es kostenlos am Pool. Die meisten Gruppenlektionen sind gratis und können bequem in der Club La Santa-App vorreserviert werden. Auf der Anlage befindet sich auch eine grosszügige, ganz in weiss gehaltene Hotelanlage mit Wohnappartements, Restaurants, Bars, einem Supermarkt sowie Sportshops und einem Wellness-Zentrum.

Die Webseite www.clublasanta.com zeigt, was einen erwartet: eine Woche voller Sonne, Strand und Sport. WLAN ist auf der ganzen Anlage kostenfrei nutzbar und sehr stabil.

Appartements:
Unsere Gruppe ist in sogenannten Comfort-Appartements untergebracht. Jedes Appartement verfügt über ein abgetrenntes Schlafzimmer, in dem zwei Einzelbetten stehen, sowie einen Wohnraum mit grossem Schlafsofa und einer Küchenzeile, dazu ein Badezimmer mit WC und Dusche. Die Appartements sind so konzipiert, dass man zu zweit darin sehr gut aneinander vorbeikommt. Vor allem dann, wenn eine Person in der Stube, die andere im Schlafzimmer schläft.

Verpflegung:
Gemeinsames Frühstück und Abendessen im Restaurant Atlantico. Es gibt morgens wie abends ein reichhaltiges Buffet. Abends bereiten die Köche direkt am Buffet frisches Fleisch und Fisch auf dem Grill zu. Dazu werden diverse Vorspeisen, Salate, Gemüse, Beilagen, Dessert und Früchte gereicht. Wasser zum Abendessen ist im Halb-Pension-Preis inbegriffen. Wer zum Essen etwas anderes trinken möchte, muss dies auf eigene Kosten tun.

Klima / Kleidung:
Lanzarote gehört zu den kanarischen Inseln, die rund 200 km vor der afrikanischen Küste auf Höhe Marokko liegen. Die Lage im Atlantik sorgt für ein angenehmes Sommerklima. Selbst in den Wintermonaten wird es tagsüber bei gutem Wetter angenehme 20-23 Grad warm. Allerdings weht immer ein wenig Wind, und abends nach Sonnenuntergang benötigt man auf alle Fälle eine Windjacke mit Kapuze. Apropos Jacke: Im Club La Santa braucht man keine Abendgarderobe. Man sieht von früh bis spät alle Leute meist in Sportkleidung herumlaufen.

Trainerin / Leitung:
Regina Senften leitet das Trainingslager und auch die Schwimmtrainings. Sie ist aktive Masters-Wettkampfschwimmerin und langjährige ASVZ-Schwimmtrainerin. Selber trainiert sie seit mehr als 10 Jahren regelmässig im Club La Santa. Wer Fragen zum Trainingslager hat, darf sich gerne bei ihr melden: regina.senften@asvz.ch.

Anreise:
Gemeinsam fliegen wir am Donnerstag, 31. Januar 2019 um 13.30 Uhr mit Edelweiss ab Zürich non-stop nach Arrecife, der Hauptstadt Lanzarotes. Nach vier Stunden Flugzeit bringt uns ein Bus in die Hotelanlage Club La Santa.

Rückreise:
Der Abflug in Arrecife ist für Donnerstag, 7. Februar um 17.40 Uhr vorgesehen. Landung in Zürich um 22.45 Uhr.

Tipp:
Als Vorbereitung die Schwimmtrainings des ASVZ in den Hallenbädern City, Oerlikon oder Bungertwies besuchen. Infos unter asvz.ch/schwimmen

Annullation:
Beachte unsere Buchungsbestimmungen!
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden!

 

Disziplinverantwortlicher Schwimmen

David Trmal
Hochschulsportlehrer

Administration Schwimmen

Simone Eggenberger
Sachbearbeiterin

Seite teilen